Pinot Grigio Ramato

WEINBESCHREINBUNG

Der Attems Pinot Grigio Ramato nimmt eine historische Tradition der Venezianischen Republik wieder auf: das Wort “Ramato“ wurde als Synonym für die Rebsorte Pinot Grigio in Verträgen verwandt. Der Wein entsteht aus einer besonderen Weinbereitung: er Most bleibt für 10 Stunden mit den Schalen in Kontakt und bereichert den Wein mit einem ausgesprochen schönen rosa Ton. Das Bouquet zeigt sich intensiv und komplex mit klaren Duftnoten von weißem Pfirsich und Melone. Im Nachgang besitzt der Wein fruchtige Noten von Brombeere und Amarenakirsche, die im Finale durch Noten von Blüten aus dem Unterholz abgerundet werden. Am Gaumen offenbart der Wein sich schmeichlerisch mit einer angenehmen Säure. Mineralische Noten und Noten von roten Beeren zeigen sich im langen Abgang.

Essen und Wein

Ein guter Begleiter zu feinem Aufschnitt wie mildem Schinken. Ideal zu Nudeln mit Gemüse oder Krustentiere.

TECHNISCHE DATEN

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007

GEBIET

Charakteristika des Herstellungsgebiets

Herkunft

Die Weinberge liegen in den Ebenen und Hügeln der Provinz Gorizia

Höhe

50m über dem Meeresspiegel

Lage

Süd, Süd-Ost

Typologie des Bodens

Böden reich an Kies, Schlick in der Schwemmzone

Pflanzdichte

5.000/6.250 Pflanzen pro Hektar

Pflege und Aufzucht der Reben

Guyot

Alter des Weinbergs

Durchschnittlich 15 Jahre